Skip to main content

Das Hochbeet aus Holz als günstige Alternative zum Stein

Sie lieben die Gartenarbeit und möchten maximalen Ertrag bei minimalem Aufwand erreichen? Dann lohnt sich die Beschäftigung mit dem Thema „Hochbeet aus Holz“. Die Vorteile sind eindeutig: In einer komfortablen Höhe von 60 bis 100 Zentimetern vermeiden Sie das lästige Bücken. Da es sich beim Hochbeet aus Holz um einen abgetrennten Bereich handelt, kontrollieren Sie die Bodenqualität und halten Schnecken effektiv fern. Die Menge an Unkraut reduziert sich drastisch, weil die meisten unerwünschten Pflanzensamen sich tiefer in Bodennähe verbreiten. Ein Hochbeet aus Holz wirkt außerdem besonders natürlich und spannend. Das Holz strahlt Freundlichkeit, Naturverbundenheit und Wärme aus. Wenn Sie Hochbeete kaufen, können Sie diese nicht nur für Gemüse sondern auch für Blumen verwenden. Stellen Sie das Hochbeet in den Vorgarten und pflanzen Sie rote Rosen, farbenfrohe Tulpen oder frühlingshafte Stiefmütterchen an.


Hochbeet für Terrassen in Pistazie

153,00€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 15.11.2018 19:08 Uhr
DetailsProdukt nicht verfügbar
Hochbeet mit Kunststoffwanne und Ablage

129,90€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 15.11.2018 19:08 Uhr
DetailsProdukt nicht verfügbar
Hochbeet aus Lärchenholz

198,00€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 15.11.2018 19:08 Uhr
DetailsBei Amazon.de kaufen
Hochbeet mit Rollen, Kunststoffwanne und Ablage

144,90€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 15.11.2018 19:08 Uhr
DetailsBei Amazon.de kaufen
Juwel Hochbeet mit Thermohauben

98,00€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 15.11.2018 19:08 Uhr
DetailsBei Amazon.de kaufen
Beckmann KB1 Hochbeet

99,95€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 15.11.2018 19:08 Uhr
DetailsProdukt nicht verfügbar
dobar Hochbeet mit Ablageboden

64,99€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 15.11.2018 19:08 Uhr
DetailsBei Amazon.de kaufen
Hochbeet mit Rollen

149,90€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 15.11.2018 19:08 Uhr
DetailsProdukt nicht verfügbar
GrünerGarten Hochbeet

145,55€

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. (Details)Aktualisiert am 15.11.2018 19:08 Uhr
DetailsProdukt nicht verfügbar

Diese Punkte sollten Sie bei der Auswahl in jedem Fall beachten

Viele Modelle bestehen aus vormontierten Einzelteilen, sodass sich der Zusammenbau spielend einfach gestaltet. Oftmals ist kein oder nur wenig Werkzeug notwendig. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich nicht nur durch den Komfort beim Aufbau. Die Konstruktionen können grundlegend verschieden sein. Sie möchten das Hochbeet aus Holz variabel als Frühbeet nutzen? Dann ist ein abnehmbarer Frühbeet-Aufsatz von Vorteil. Die lichtdurchlässige Abdeckung verlängert die jährliche Pflanzperiode. Sie können bereits frühzeitig im Jahr mit dem Aussäen von Salat, Tomaten, Paprika und Co. beginnen.

Hochbeet aus HolzDie empfindlichen Pflänzchen sind zudem gegen Schnecken geschützt. Sollte dennoch eine Schnecke versuchen, an der Außenwand vom Hochbeet hochzuklettern, so können Sie sie mit der Hand abnehmen und an einen weit entfernten Ort setzen. Hochbeete bieten generell einen guten Schutz gegen Schnecken. Sie beschleunigen außerdem das Wachstum, da die Wurzeln von der langsam verrottenden Erde profitieren. Ein wichtiges Thema bei Hochbeeten aus Holz ist das Ablaufen des Wassers. Auf der einen Seite muss überschüssiges Regenwasser abgeleitet werden, auf der anderen Seite muss die Erde im Behälter verbleiben. Aus diesem Grunde haben die Hersteller spezielle Konstruktionen entwickelt, die genau für diese Aufgabe ausgelegt sind. Würde im Beet das Wasser stehen bleiben, dann würden die empfindlichen Pflanzen Schaden nehmen.

Gerade für kleine Keimlinge ist zu viel Wasser eine große Gefahr. Die Abmessungen sind ein entscheidendes Thema bei der Auswahl vom Hochbeet aus Holz. Sie müssen entscheiden, ob Sie ein kleines und kompaktes Bett für den Balkon oder ein größeres Beet für den Garten und die Terrasse suchen. Beachten Sie, dass die Größe sich auf das Gewicht auswirkt. Bringen Sie die maximale Belastbarkeit der Balkonkonstruktion in Erfahrung und vermeiden Sie durch die Berücksichtigung beim Kauf jedes Risiko. Da im Garten in der Regel ausreichend Platz ist, ist hier ein großes Hochbeet aus Holz von Vorteil. Sie können zahlreiche unterschiedliche Pflanzen aussehen und profitieren von der komfortablen Arbeitshöhe sowie dem beschleunigten Wachstum. Setzen Sie hohe Pflanzen in die Mitte des Beetes, kleinere Pflanzen werden an den Rand gepflanzt. Eine Arbeitshöhe von 60 bis 100 Zentimeter gilt als ideal, entscheidend sind die eigenen Präferenzen. Die Fläche darf nur so groß gewählt werden, dass Sie alle Stellen im Beet erreichen können. Ansonsten wäre kein zufriedenstellendes Arbeiten möglich.

Das Material für das Hochbeet aus Holz: Lärche oder Fichte?

Nach DIN 68 364 werden Holzarten in Resistenzklassen aufgeteilt. Lärche wird der Resistenzklasse 3 (mäßig dauerhaft) zugeordnet. In der gleichen Kategorie befinden sich die Douglasie und die Kiefer. Asiatisches Teakholz wird der Resistenzklasse 1 (sehr dauerhaft) zugeordnet. Edelkastanie und Stieleiche weisen alle Eigenschaften der Resistenzklasse 2 (dauerhaft) auf. DIN 68 800 beschreibt verschiedene Gebrauchsklassen für Hölzer. Hochbeete können der Gebrauchsklasse 3 und 4 zugeordnet werden. Handelt es sich um ein Hochbeet aus Holz, bei welchem der direkte Kontakt zwischen dem Holz und dem Erdreich nicht vermieden wird, so liegt die Gebrauchsklasse 4 vor. Ist der direkte Kontakt unterbunden, so wird die Konstruktion in die Gebrauchsklasse 3 eingeordnet.

Holz-BeetFür Hochbeete der Gebrauchsklasse 3 sollten Hölzer der Resistenzklassen 2 oder 3 gewählt werden. Konstruktionen der Gebrauchsklasse 4 erfordern Hölzer der Resistenzklasse 1. Unbehandeltes Lärchenholz ist für das Hochbeet eine gute Wahl. Es handelt sich um eines der härtesten, heimischen Nadelhölzer. Für den Außenbereich ist diese Holzart aufgrund der Robustheit gut geeignet. Die Menschen wissen bereits seit vielen Jahrhunderten die Vorzüge von Lärchenholz zu schätzen, weswegen es für viele Konstruktionen im Außenbereich zum Einsatz kommt. Der Holzschutz sollte bei Hochbeeten nicht durch einen chemischen Anstrich sondern die Bauweise erfolgen. Die Verarbeitung des Holzes muss fachgerecht und vorteilhaft erfolgt sein, dann ist ein Hochbeet aus Holz genauso haltbar wie Kunststoff oder Metall, nur die Optik ist wesentlich schöner. Das Holz wurde bei hochwertigen Modellen so verarbeitet, dass Dauerfeuchte und Staunässe vermieden werden. Eine bauliche Möglichkeit ist die Vermeidung des direkten Kontaktes zwischen dem Holz und dem Erdreich.

Werden beispielsweise Noppenbahnen aus HDPE verlegt, so bleibt das Holz geschützt. Eine Hinterlüftung ist ein weiterer Vorteil und bei vielen Modellen vorhanden. Das Ziel ist das Vermeiden von Dauerfeuchtigkeit. Kann das Holz abtrocknen, so werden Fäulnis und Pilzbefall vermieden. Ein Hochbeet aus Holz kann alternativ auch aus Fichte bestehen. Das Material ist günstiger, weist jedoch einen geringen Schutz auf. Möchten Sie das Hochbeet an einer geschützten und überdachten Stelle auf dem Balkon aufstellen, so handelt es sich um ein gut geeignetes Material. Es ist prinzipiell wetterfest, sodass auch ein Regenguss nicht schlimm ist. Der dauerhafte Einfluss von Regen sollte jedoch vermieden werden, da Fichte der Resistenzklasse 4 zugeordnet wird.

Wie lange hält sich ein Hochbeet aus Holz?

Holz ist ein natürlicher und ökologischer Baustoff. Er steht zu Unrecht im Verdacht, schnell verwittern zu können. Entscheidend sind die Qualität des Holzes und der Umgang mit dem Beet. Richtig behandelt erweist sich die harte und hölzerne Zellstruktur als vorteilhaft für die Konstruktion. Die trockene Holzkonstruktion kann theoretisch unbegrenzt seine Form und Festigkeit behalten. Sie können davon ausgehen, dass ein hochwertiges Hochbeet aus Holz mehrere Jahrzehnte genutzt werden kann. Es ist jedoch erforderlich, ein Produkt auszuwählen, bei welchem das Holz möglichst trocken gehalten wird. Feuchtigkeit und Wärme sind eine ungünstige Kombination, da Pilze einen guten Nährboden finden. Sie fördern die beginnende Verrottung, was vermieden werden muss.

Intelligente Holzkonstruktionen verhindern die dauerhafte Benässung durch Gießwasser und Regenwasser. Die Pflege vom Hochbeet aus Holz ist relativ unkompliziert. Achten Sie darauf, dass das Material nach Möglichkeit wieder gut trocknen kann. Ist eine Lackierung oder eine Farbschicht an der Außenseite vom Hochbeet aus Holz vorhanden, so muss diese gegebenenfalls erneuert werden. Allerdings müssen Sie vermeiden, dass die Farbe in den Innenraum gelangt. Damit Sie sich an Splittern vom Holz nicht verletzen können, sollten Sie das Hochbeet aus Holz einer regelmäßigen Sichtkontrolle unterziehen. Finden Sie raue Stellen, so können Sie diese abschleifen. Sich im Beet sammelnde Feuchtigkeit sollte vermieden werden. Ebenso wichtig ist es, dass die Konstruktion nicht zu dicht an Mauern steht, da es je nach Bodenbeschaffenheit eventuell zu Wasseransammlungen kommen kann. Da im Winter die Erde einfriert, sollte das Beet in der kalten Jahreszeit nicht zu hoch befüllt werden. Wenn möglich, kann die Erde auch aus dem Hochbeet aus Holz auch entnommen werden.

Unser Fazit: Das Hochbeet aus Holz überzeugt in allen Punkten

Hochbeete kaufen bedeutet, den Garten zu verschönern. Die Konstruktionen wirken natürlich und schaffen kreative Gestaltungsmöglichkeiten. Das Hochbeet aus Holz kann dekorativ mit Blumen bepflanzt werden oder für die effektive Zucht von Gemüse genutzt werden. Die Robustheit, die Langlebigkeit und die vielfältigen Bauformen sind entscheidende Vorteile des Beetes: Schonen Sie Ihren Rücken und genießen Sie die Freude an der Gartenarbeit. Selbst angebaute Tomaten, frische Gurken und ein knackiger Salat sind gesund und schmackhaft.

Diese Website benutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität und Finanzierung bieten zu können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.